Archiv des Autors: ka

Über ka

Kerstin Armbrust-Krinn (www.armbrust-krinn.de) ist Dozentin für BWL, EDV und Büroorganisation. Neben Coaching für Existenzgründer schult und unterrichtet sie am Berufskolleg für Mediendesign, an der VHS Filderstadt. Sie arbeitet als freie pädagogische Mitarbeiterin bei der AKAD (www.akad.de), als Web Consultant und als Trainer für Web und MS Office bei Firmen wie der Porsche AG oder der Heizungs-Schmidt Gruppe.

2014-10-23 Woche 3, Do.: PowerPoint und (bissle) Excel, Win 7 Wiederholung

Inhalte:
Wiederholung Windows 7, neu: PowerPoint und erstes Excel

Wir sind auf Seite 27 im PowerPoint-Skript

Inhalte:

  • Windows 7 kurz wiederholt, Shaken und Bildschirm teilen mit Maus und Windows- + Pfeiltasten
  • Die Grundbegriffe von PowerPoint (Layout, Entwurf / Design udn Farben, Folien- und Gliederungsansicht
  • Die 5-Punkte-Methode
  • Das Snipping-Tool genutzt und Duplizieren geübt (dabei haben wir Formen eingefügt (Smiley weinen lassen – gelbe Rauten dazu benutzen, wenn der Smiley markiert ist – Form verändert). Das Zeichentools-Menü rechts oben im Menüband sollten Sie nochmal durchspielen und sich damit vertraut machen.
    Formen haben immer eine Füllung, eine Umrandung (Formkontur) und manchmal auch einen schrifltichen Inhalt (WordArt).

Wir haben auch im PowerPoint dupliziert und verschoben. Dann haben wir davon mit dem Snipping-Tools Fotos gemacht und ins Paint hineinkopiert.

  • Layout, Folien und Designhaben wir erklärt (wie ein Haus mit Grundrissen und schicker Fassade).
  • Die 5-Punkte-Methode wie im Skript haben wir behandelt:
    Gliederungsansicht (Präsentationsthema: Zahlen (Folien später: Primzahlen, gerade Zahlen, ungerade Zahlen).
  1. Text und Inhalte
    In der Gliederungsansicht wild durcheinander Zahlen schreiben, hoch- und runterschieben. Höher- und tieferstufen üben und verstehen.
  2. Design und Layout
    In die FOoienansicht wechseln, Design raussuchen und für die einzelnen Folienn die Layouts (Vauf 1. Folie die Titelfolie und für die restlichen Folien das Layout Vergleich) festlegen.
  3. Grafik:
    Folien entlanggehen und jede Folie bearbeiten (Ich habe eine Mini-Exceltabelle eingefügt und verändert, ein Mini-Excel-Diagramm (Einfügen – Diagramm im Excel) und ein Clipart auf den Folien eingefügt.
  4. Handarbeit:
    Beim Clipart haben Sie auch die Funktion der Platzhalter erkannt, weil Sie mehrere Clip Arts eingefügt haben, die Sie dann von Hand per Drag & Drop (Verschieben) platzierten.
  5. Es blieb gerade noch die Zeit, den Punkt Animation – Animationsbereich vorzustellen. SIe haben auf die einzelnen Bilder gecklickt, dann– Animation: erscheinen zu klicken und die Folien dann anzuschauen.

Hausaufgabe: Üben, üben, üben.
War rund!

Wir sehen uns nach den Herbstferien in zwei Wochen!

ka